Para-W Vital

https://www.provicell.com/web/image/product.template/429/image_1920?unique=559866a

120 Tabletten 

26,95 € 26.95 EUR 26,95 €

26,95 €

(163,33 € / kg)

    Diese Kombination existiert nicht.

    Lieferzeit bei Verfügbarkeit ca. 1-4 Werktage

    Para W Vital kombiniert natürliche Inhaltsstoffe wie Kokosnusspulver, Wermutkraut, Thymian und Nelken für eine effektive Vorbeugung 

      Karottenpulver, Cellulose, Kokosnusspulver, Kürbisprotein, Rapsöl (gehärtet), Wermutkraut, Thymian, Nelke, Oregano, Ingwer 

    Analytische Bestandteile

    Rohasche 7,2 %                   Rohprotein 12,0 %                

    Rohfett 15,5 %                      Rohfaser 28,7 %          

    short-coated white and brown dog lying on green grasses

    Wurmbefall

    Wurmbefall beim Hund ist ein häufiges Problem und kann verschiedene Arten von Würmern umfassen, darunter Rundwürmer, Hakenwürmer, Peitschenwürmer, Bandwürmer und Herzwürmer. Die Symptome eines Wurmbefalls können variieren und hängen oft von der Art des Wurmes, der Schwere des Befalls und der Gesundheit des Hundes ab.

    Einige Anzeichen für einen Wurmbefall bei Hunden sind:

    • Durchfall oder Erbrechen: Kann von milden bis zu schwereren gastrointestinalen Problemen reichen.

    • Gewichtsverlust: Ein Wurmbefall kann dazu führen, dass der Hund an Gewicht verliert, obwohl er normal frisst.

    • Blähungen und Bauchschmerzen: Der Hund kann Anzeichen von Unwohlsein im Bauchbereich zeigen.

    • Sichtbare Wurmeier im Kot: In einigen Fällen können Wurmeier im Kot des Hundes sichtbar sein.

    • Schlechteres Fell oder stumpfes Fell: Manche Hunde zeigen Anzeichen von schlechterem oder verändertem Fell, das glanzlos oder struppig wird.

     

    Wurmbefall kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, darunter Aufnahme von infizierten Beutetieren, Kontakt mit infizierten Hunde- oder Katzenkot, und in manchen Fällen können Welpen Würmer von der Mutter erhalten.

    Die Behandlung von Wurmbefall erfolgt normalerweise durch Wurmkuren, die je nach Art der Würmer und dem Zustand des Hundes variieren können. Präventive Maßnahmen wie regelmäßige Entwurmung gemäß dem Rat des Tierarztes, saubere Hygienepraktiken und die Vermeidung des Kontakts mit infizierten Tieren oder deren Kot können helfen, Wurmbefall beim Hund zu reduzieren.

    Es ist ratsam, bei Verdacht auf Wurmbefall den Tierarzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten und eine angemessene Behandlung zu beginnen.

    Einige Kräuter und Pflanzen werden traditionell zur Unterstützung der Darmgesundheit und möglicherweise zur Vorbeugung von Wurmbefall bei Hunden verwendet. Bitte beachte, dass die Wirksamkeit dieser Pflanzen nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist und sie allein keine ausreichende Vorbeugung oder Behandlung für Wurmbefall bieten.

    Einige Pflanzen, die aufgrund ihrer potenziellen unterstützenden Eigenschaften für die Darmgesundheit genannt werden, sind:

    Wermut

    Wermut wird manchmal als unterstützend für die Verdauung und zur Förderung der Darmgesundheit verwendet.


    Karotten

    Karotten enthalten Ballaststoffe und können dazu beitragen, die Darmgesundheit zu fördern.

    Kokosnussöl

    Kokosnussöl wird gelegentlich für seine antimikrobiellen Eigenschaften und seine potenzielle Wirkung gegen Parasiten verwendet.


    Kürbiskerne

    Kürbiskerne werden manchmal als natürliche Darmreinigungsmittel betrachtet und können dabei helfen, die Darmgesundheit zu unterstützen