​​​​Nephro Vital

https://www.provicell.com/web/image/product.template/427/image_1920?unique=06d5e9d

180 g Pulver  Sonderaktion kurzes MHD 31.03.2024

29,97 € 29.97 EUR 49,95 €

49,95 €

(277,50 € / kg)

    Diese Kombination existiert nicht.

    Lieferzeit bei Verfügbarkeit ca. 1-4 Werktage

    NephroVital unterstützt die Niere deines Hundes  mit einer Kombination aus Pflanzenextrakten und wertvollen Algen.

    Löwenzahnwurzel; Acerola kbA; Preiselbeeren; Petersilie; Curcuma; Omega-3-Fettsäuren aus Alge (Schizochytrium); Birkenblatt; Goldrute; Brennnessel 

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe 

    Vitamin C (Ascorbinsäure, 3a300) 38.000 mg; Vitamin B1 (Thiaminhydrochlorid, 3a820) 780 mg; Vitamin B2 (Riboflavin) 1.000 mg; Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 50 mg; Biotin (3a880) 10 mg; Folsäure (3a316) 100 mg 

    Analytische Bestandteile

    Rohfett 3,30 %         Rohasche 0,38 %  

    Rohfaser 3,9 %        Rohprotein 6,70 %

    white and brown short coated dog

    Nierenerkrankungen

    Die Nieren spielen eine entscheidende Rolle im Körper eines Hundes, indem sie Abfallprodukte filtern, Flüssigkeits- und Elektrolytgleichgewicht aufrechterhalten sowie wichtige Hormone produzieren, die die Blutdruckregulation und die Produktion roter Blutkörperchen beeinflussen.

    Nierenerkrankungen bei Hunden können verschiedene Ursachen haben, darunter Infektionen, genetische Veranlagung, Alterungsprozesse oder auch die Einnahme bestimmter Medikamente. Symptome einer Nierenerkrankung bei Hunden können vermehrtes Wasserlassen, verminderter Appetit, Gewichtsverlust, Erbrechen, Lethargie und veränderte Trinkgewohnheiten sein.



    Die Niere

    Die Nieren spielen eine entscheidende Rolle im Körper eines Hundes, ähnlich wie bei anderen Säugetieren. Ihre Hauptfunktionen sind:

    • Filtration und Entgiftung: Die Nieren filtern das Blut, entfernen Abfallprodukte und überschüssige Substanzen (wie Harnstoff, Kreatinin und andere Stoffwechselprodukte) und regulieren den Elektrolythaushalt im Körper.

    • Regulation des Wasserhaushalts: Die Nieren helfen, den Flüssigkeitshaushalt des Körpers zu regulieren, indem sie die Menge des ausgeschiedenen Urins anpassen. Sie können Wasser zurückhalten oder ausscheiden, je nach den Bedürfnissen des Hundes und seiner Hydratation.

    • Hormonproduktion: Die Nieren sind auch an der Produktion von Hormonen beteiligt, wie beispielsweise Renin (das den Blutdruck reguliert) und Erythropoetin (das die Produktion roter Blutkörperchen stimuliert).

    • pH-Regulierung: Die Nieren helfen dabei, den Säure-Basen-Haushalt des Körpers zu stabilisieren, indem sie überschüssige Säuren oder Basen ausscheiden oder zurückhalten.